2017

Produktinnovation Sonnenschutz in der Scheibe

Der Hochsommer naht und wartet mit hohen Temperaturen und viel Sonnenschein auf. Doch für ein angenehmes Raumklima bedarf es immer auch eines Sonnen-, Sicht- und Blendschutzes in den eigenen vier Wänden. Neu im Produktsortiment sind bei Schwaab Fenster – Türen ab sofort Plissées und Jalousien, die in der Scheibe montiert sind.

Bei dem Produkt wird ein Behang (Jalousie oder Plissée) in den Scheibenzwischenraum ihres Wärmeschutzglases eingesetzt. Das Isolierglas bietet durch das integrierte Verschattungssystem einen variablen Sonnen-, Sicht- und Blendschutz für jeden Bedarf.

Der Behang, dessen Bedienung entweder manuell oder motorisch erfolgt , liegt geschützt und hermetisch abgeschlossen zwischen den Einzelglasscheiben des 2- oder 3- Fach Isolierglases und ist dadurch absolut Pflege und Wartungsfrei und sieht auch nach vielen Jahren immer noch wie neu aus.

Die guten wärmedämmenden Eigenschaften des jeweiligen Isolierglases (Ug-Wert) bleiben erhalten, während die Gesamtenergiedurchlässigkeit (g-Wert) bei Betätigung des Behangs deutlich vermindert wird.

Zudem bietet das System als zusätzliche Funktion einen variablen Sichtschutz.

Ein konventioneller Sonnenschutz besteht aus einer wetterseitig angebrachten Markise oder Jalousie welche in der Regel durch einen zusätzlichen raumseitigen Sicht- und/ oder Blendschutz ergänzt werden muss. Diese außenliegenden Verschattungssysteme unterliegen witterungsbedingt einem hohen Verschleiß und verursachen regelmäßigen Wartungs-, Reinigungs- und Instandsetzungs- oder Reparaturaufwand. Bei hohen Windbelastungen ist ihr Einsatz zudem meist nicht möglich.

Das Produkt systembedingt bei jeder Witterung nutzbar!

 

Haben wir Ihr Interesses geweckt? Sprechen Sie uns gerne für eine kostenlose und unverbindliche Beratung an!

Quellen: https://www.klose-reflect.de/

Ein Fenstergedicht

Fenster sind die Augen am Haus,
zeigen, wer darinnen wohnt.
Schaut ein nettes Gesicht heraus,
hat sich der Aufblick gelohnt.

Stehen Blumen am Fenster dort,
ist dies ein Augenschmaus.
Besagt, daß es ein freundlicher Ort,
wo man gern geht ein und aus.

Hinterm Fenster kann man träumen,
seiner Seele Flügel geben,
doch man sollte nicht versäumen,
seine täglichen Pflichten daneben.

Am Fenster können Blicke schweifen,
sehen den Wolken des Himmels nach.
Sogar nach Sternen kann man greifen,
ist einem bisweilen danach.

Fenster sind auch unsere Augen,
phaszinierend, wunderbar.
Gut ist es, wenn sie etwas taugen,
wenn sie offen, rein und klar.

© Irmgard Adomeit, 2013

Quelle: http://gedichte.xbib.de/Adomeit%2C+Irmgard_gedicht_Fenster.htm 

Anspruchsvolle Modernisierung eines Mehrfamilienhauses

Die Kundenanfrage kam kurz und knapp: „Wir brauchen neue Fenster!“. Diese Anfrage hören wir oft, doch nach der Ortsbegehung hielten wir die Maße von 65 Fenster- und Terrassentüren in unseren Aufzeichnungen fest. Das spannende bei jeder Modernisierung dieser Größenordnung sind die Ansprüche der Kunden mit den Gegebenheiten der Immobilie in Einklang zu bringen. So waren es bei diesem Referenz-Objekt folgende Herausforderungen, denen wir mit intensiver Beratung und kreativen Lösungsansätzen begegnet sind:

Gegebenheiten

Herausforderungen

Lösungen

Haus aus dem Jahr 1941 mit Klinkerfassade

Nach Demontage der Fenster - Türen – Außenverfugung zwischen Klinker und Fenster

Fachgerechte Abdichtung der Laibungen mit Dicht- und Kammerleisten mit anschließender Versiegelung. Somit erfolgte zeitgleich eine optischen Aufwertung der gesamten Ansicht.

Veraltete Holzfenster

Erfüllung der neusten Energieeinsparverordnung

Einbau modernsten Fenster-Türen Modell „Prestige“ von INOUTIC (ehemals Thyssen) mit hochmoderner 6-Kammer-Technologie und passend zur Klinkerfassade eine 2-Fach-Verglasung.

Farbton innen grün / außen grün

Bewahrung der Fassadenoptik

Durch beidseitige Kaschierung mit genarbten Profilen konnte die alte „Holzoptik“ wieder 1:1 umgesetzt werden.

Aufgeklebte Holzsprossen

Bewahrung der Fassadenoptik 

Wichtiges Stilelement für die Fassadenoptik, optimiert beim Einbau durch Sprossen im Scheibenzwischenraum, somit Optik wiederhergestellt und Scheiben leichter zu reinigen.

Teilweise obere Stichbögen

Bewahrung der Fassadenoptik

Die Optik wurde durch passgenaue Verbreiterungen oberhalb der Fenster wieder hergestellt.

Fünf Rundbogenfenster

Bewahrung der Fassadenoptik

Wo keine Verbreiterung Platz fand, haben wir originalgetreue Rundbogenfenster anhand von Schablonen erstellt.

Übergrößen

Die veralteten Fenster bestanden nur aus einem Flügel 

Neue symmetrische Aufteilung in Ober- und Unterlicht zur Vereinfachung des Lüftungsverhaltens, bei gleichzeitiger Wahrung der Fassadenoptik.

Hauptstraße mit Straßenbahn 2m vorm Haus

Verringerung des Lärmpegels

Durch Beratung und Beispielen von Schallschutz-Scheiben, wurde sich für ein kompletter Schallschutz an 21 Fenstern der Straßen/Straßenbahn-Front entschieden.

Fazit der Auftraggeber:

Wir haben die Firma Schwaab als etabliertes Ratinger Unternehmen für die Modernisierung gewählt, da wir uns aufgrund von Empfehlungen und einer Betriebsführung sicher waren den richtigen Partner für diese notwendige Mammutaufgabe zu haben.

Gerade der Schallschutz auf der Straßenseite stößt auf viel Begeisterung bei den Mietern, denn die hoch frequentierte Straßenbahnlinie U72 „rast jetzt nicht mehr gefühlt durch das Wohnzimmer, sondern wird nur noch als Rauschen wahrgenommen“, berichten die Mieter mit Räumen an der Hauptstraße.

Wir freuen uns, dass der Ablauf reibungslos war und die Immobilie jetzt durch schöne und moderne Fenster- und Türen erstrahlt.

Fazit von uns:

Ein spannendes Projekt, dass alle Beteiligten mit viel Herzblut umgesetzt haben. Die Herausforderungen haben wir zur vollen Zufriedenheit unserer Auftraggeber erfüllt, dass freut uns sehr und lässt uns nach vorne blicken auf weitere komplexe Aufgaben dieser Art.

Impressionen vorher:

Impressionen nachher:

Hohe Lebensqualität durch perfekten Raumkomfort

Der Frühling lässt noch auf sich warten und die kalten Temperaturen halten uns in Beschlag. Apropos Beschlag: Wir sind zertifizierter SIEGENIA-Verarbeiter und Partner der Aktion „Raumkomfort“. Wir verbauen in jedem unserer Fenster und Türen Markenbeschläge des deutschen Traditionsunternehmens.
Die SIEGENIA-AUBI KG hat sich schon früh auf die hohen Anforderungen spezialisiert, die rund um das Thema Fenster und Türen zu beachten gibt. In der kalten und dunklen Jahreszeit ist vor allem der Schutz vor Einbrechern, sowie ein angenehmes Raumklima entscheidend für ein geborgenes Zuhause. Unter dem passenden Motto „Geborgenheit³“ vereint SIEGENIA drei Attribute in einer Kampagne, die dabei von Bedeutung sind und wir Ihnen als Raumkomfort-Partner anbieten können: 

  1. Mit „TITAN“ Komfortpilzzapfen, die das Aufhebeln verhindern und eine Einbruchhemmung gemäß RC2/WK2 ermöglichen.
  2. Gesicherte Spaltlüftung „TITAN vent secure“ bietet diesen Einbruchschutz sogar beim Lüften.
  3. Durch VdS*-geprüfte Magnetschalter können Fenster auch elektronisch überwacht werden.

Wenn auch Sie sich mehr Geborgenheit für Ihr Heim wünschen, stehen wir Ihnen gerne für eine kostenfreie Beratung zur Seite.

*VdS gehört zu den weltweit renommiertesten Institutionen für die Unternehmenssicherheit mit den Schwerpunkten BrandschutzSecurityNaturgefahrenprävention und Cyber-Security.

Quellenangaben:

https://www.siegenia.com/de/themen/raumkomfort.html & https://vds.de/unternehmen/